Weinbau

Göpf und Silvy Bettschen-Schädler

Triesenberg – Fürstentum Liechtenstein

 

 

 

 

 

 

 

·        Philosophie

 

·        Unsere Wingerten

 

·        Unsere Weine

 

·        Die Rebjahre

 

·        Unsere Kellerei

 

·        Unser Weinkeller

 

·        Unsere Anlässe

 

 

·         Private Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    ,DER WEIN IST DIE EDELSTE VERKÖRPERUNG

     DES NATURGEISTES’     

FRIEDRICH HEBBEL

 

 

Aus unseren Wingerten in TRiesen                      

Eigenbau und Eigenkelterung    :  Blauburgunder - Blauburgunder Barrique -Weissburgunder  - Rosé

Eigenbau                                  :  Schaumwein - Marc - Weinbrand

 

Unsere Kellerei findet man an der Zollstrasse 27, 9490 Vaduz (Autobahnausfahrt Vaduz, dann Richtung Vaduz)

 

Weinbau Göpf und Silvy Bettschen-Schädler, Rüteltistrasse 19,  9497 Triesenberg   

Tel: 00423 262 78 25,  Handy Göpf: 00423 770 78 74  Handy Silvy: 00423 787 07 39   

goepf@goepfwein.li   oder   silvia@bettschen.org

     

 

Informationen aus Wingert und Keller

 

Februar – April 2020: Wir sind froh, können wir abseits vom Coronavirus und abseits von Menschenansammlungen im Wingert und Keller unserer Arbeit nachgehen!

 

 

 

 

Info  30.März.2020

 

Liebe Freunde unserer Weine, liebe Helfer im Wingert und Keller

 

So etwas konnten wir uns alle vorher nicht vorstellen, das Corona-Virus bestimmt jetzt unser Leben.

Aber wir wenden uns nun den schönen Dingen im Leben zu, dazu zählt bestimmt der Wein.

 

Aus Wingert und Keller

 

Unsere Lage Hansmarti liegt alleine im Hang ob Triesen, dies bedeutet, dass wir dort arbeiten können ohne jemandem zu begegnen, was in dieser Zeit sehr wichtig ist.

 

Der Winter war sehr mild, und so hätte man schon früh schneiden können, aber wir trauten dem Frieden, bzw. dem Wetter nicht und befürchteten immer noch einen Kälteeinbruch, was ja normal wäre im Winter. Deshalb, und auch weil wir ja unsere Rebfläche auf Jahresanfang reduziert haben, begannen wir erst anfangs März bei herrlichem Frühlingswetter mit schneiden.

In der Zwischenzeit haben wir auch schon alles aufgebunden, jetzt wird das geschnittene Rebholz mit dem Schlegelmulcher zerkleinert, dies gibt wieder natürlichen Dünger für die Reben.

 

 

  

 

 

Im Keller läuft alles bestens, der 2019er entwickelt sich sehr gut, die Gärung verlief überall wunschgemäss,

alle Positionen reifen jetzt im Kaltkeller und wir freuen uns auf einen starken Jahrgang.

 

Vom Rotwein haben wir wie jedes Jahr einen Teil in ein neues Barrique abgefüllt, der grössere Teil reift im Stahltank

und wird dann Ende Sommer als Klassikausbau in die Flaschen abgefüllt werden.

 

Auch mit dem Weisswein sind wir sehr zufrieden, er lagert noch auf der Feinhefe und wird wahrscheinlich so gegen Ende Mai abfüllbereit sein.

 

Der Rosé zeigt dieses Jahr eine wunderschöne Roséfarbe und ist jetzt schon ‚süffig‘.

Er hat uns nie geärgert, obwohl der Rosé ab und zu schwierig bei der Kelterung ist, gab es in diesem Winter nie ein Problem.

 

Den Schaumwein machen wir nicht selber, unsere Blauburgundertrauben dafür haben wir zum weiter verarbeiten gegeben, wir sind sicher, dass es auch dieses Jahr wieder einen schönen Rosé-Schaumwein daraus geben wird.

 

Nach zwei Jahren Barriquelagerung wäre jetzt der 2017er SILVY abfüllbereit, weil aber Göpf und Andreas Farrer zusammen beim Abfüllen als Team arbeiten, muss halt noch das Ende der Coronazeit abgewartet werden.

Auch das Abfüllen von Weisswein und Rosé kann erst dann geschehen.

 

 

Letztes Jahr haben wir Wermutpflanzen gesetzt, diese gediehen prächtig und so konnte Silvy im Herbst aus dem Wermut zusammen mit Marc, Weisswein und Gewürzen unseren Wermut-Marc

zusammenstellen.

Er wird meist mit Mineralwasser oder Schaumwein aufgespritzt und ergibt so einen erfrischenden Apéro.

 

Trotzdem wir noch nicht abfüllen können, haben wir von allen Positionen noch genügend im Lager.

Ist jemandem der Wein oder Marc ausgegangen?

Wir stellen eure Bestellung gerne vor unsere Kellertüre, meldet euch per Tel. oder Mail.

 

Bleibt gesund

Göpf & Silvy

 

 

 

März 2020: Jetzt auf der Flasche: unser Marc-Wermut

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Schokolade

 

 

 

                                      

 

  Schnee in den wingerten am 11.oktober 2013